Man muss sich bei derartigen Meldungen fragen, ob der Pro-Guttenberg-Teil der Internetgemeinde wirklich so groß ist, wie es uns die Fanpage auf Facebook weiß machen will.

Auf der Straße scheint sich jedenfalls die Mehrheit der Stimmen gegen den ehemaligen Verteidigungsminister zu äußern. Außerdem leiden die echten Guttenberg-Freunde unter dem Spott und dem ironischen Hohn der Anti-Guttenberg-Demonstranten, die die Demonstrationen infiltrieren.