Browsed by
Schlagwort: Energie

kurze Durchsage: saubere Energie, was Gutes für die Meere und auch noch Kohlendioxid absorbiert

kurze Durchsage: saubere Energie, was Gutes für die Meere und auch noch Kohlendioxid absorbiert

…wo ist da der Haken? Zu hoffen wäre, dass es keinen gibt. Wissenschaftler des Lawrence Livermore National Laboratory wollen eine Methode entwickelt haben mit der durch Elektrolyse Wasserstoff aus Salzwasser getrennt wird. Hört sich noch nicht so besonders an: Gleichzeitig sollen aber auch noch Kohlenstoffverbindungen entstehen, mit denen die übersäuerten Weltmeere „behandelt“ werden könnten und zusätzlich soll das Ganze noch klimabeeinflussendes Kohlendioxid binden. Ha, das wäre schon was. Mal sehen ob das nur ein Messfehler war… kennen wir ja schon…

Weiterlesen Weiterlesen

Auf dem Weg zur Wiederwahl: „Sicher, bezahlbar und umweltfreundlich“

Auf dem Weg zur Wiederwahl: „Sicher, bezahlbar und umweltfreundlich“

Bei den Bürgerlichen ist Großreinemachen angesagt. Sie waschen sich grün, damit die Grünen dumm aus der Wäsche gucken: Für Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff steht seit Freitag fest: Der Ausstieg ist unumkehrbar. Ronald Pofalla verspricht, noch in diesem Jahr ein Gesetz zur Endlagersuche auf den Weg zu bringen und Angela Merkel will für jedes Atomkraftwerk ein „Endproduktionsdatum“ vorschreiben. Das Kleinreden atomarer Gefahren hat also ein Ende. Selbst ehemalige Atomkraftbefürworter machen sich jetzt für das atomare Aus in Deutschland stark. Auch die…

Weiterlesen Weiterlesen

Doch alles nur Wahlkampf…

Doch alles nur Wahlkampf…

Jetzt ist es also raus. Brüderle gab am 14. März auf der Vorstandssitzung des Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) preis, dass das AKW-Moratorium nur Wahlkampftaktik ist. „Was es denn mit den Meldungen von dem Moratorium auf sich habe, will BDI-Präsident Hans-Peter Keitel wissen. Ausweislich des Protokolls der Sitzung gibt Brüderle darauf eine folgenschwere Antwort: ‚Der Minister bestätigte dies‘, steht darin, ‚und wies erläuternd darauf hin, dass angesichts der bevorstehenden Landtagswahlen Druck auf der Politik laste und die Entscheidungen daher nicht…

Weiterlesen Weiterlesen